E-Learning

E-Learning

Das MDI E-Learning ist ein kostenfreier Online-Lehrgang mit praxisrelevanten und alltagstauglichen Inhalten, orientiert am aktuellen Stand der Wissenschaft.
Erwerben bzw. erarbeiten Sie mit unseren E-Learning-Tools Know-how und Kompetenz ganz einfach von Ihrem PC, Laptop oder Tablet-PC aus.

E-Learning Kurs
Kompressionstherapie

Der kostenlose Kurs wird auf der Website der Springer Pflege Akademie durchgeführt.
Zu Beginn ist eine einmalige Registrierung erforderlich. Klicken Sie nach Registrierung auf folgenden Button:

Zum E-Learning Kurs Kompressionstherapie

Hier gelangen Sie zur Registrierung.

 

Die sachgerechte Kompressionstherapie gilt als wichtige Säule der erfolgreichen Therapie des Ulcus cruris venosum. Diese Maßnahme verengt die venösen Beingefäße durch Druck von außen und steigert den venösen Blutrückfluss in Richtung des Herzens. Die angegriffene Haut des Betroffenen wird wieder weicher und geschmeidiger und infolge der Ödemreduktion mindern sich zudem Schmerzen.

Die zu Beginn der Kompressionstherapie erwirkte periphere Entstauung bildet die Grundlage der erfolgreichen Abheilung bestehender Ulzerationen. Der Einsatz der individuell an die Phasen der Therapie und die Bedürfnisse des Betroffenen angepassten Materialien und Methoden sichert den Heilungsverlauf. Fachliche Kenntnisse, praktische Erfahrungen und Sicherheit im Umgang mit den Materialien auf Seiten der Anwender sind dabei wesentliche Voraussetzungen für die sachgerecht ausgeführte Kompressionstherapie und somit den Heilungserfolg.

Die E-Learning Module des MDI zur Kompressionstherapie werden in zwei Modulen angeboten und vermitteln auf Basis aktueller wissenschaftlicher Erkenntnisse Grundlagen der Versorgung von Menschen mit Ulcus cruris venosum. Es werden die aktuellen Materialien und Methoden erläutert, die in der jeweiligen Therapiephase zum Einsatz kommen und Aspekte der Patientenedukation in der Kompressionstherapie vorgestellt.

Inhalte der E-Learning Module:

Modul 1 Kompressionstherapie

Grundlagen und Wirkweisen
Ulcus cruris venosum, Knöchel-Arm-Druck-Index, chronische
venöse Insuffizuienz

 

Phasen der Kompressionstherapie
Entstauung, Erhaltung, Prävention

 

Methoden und Materialien
Binden/-systeme, intermittierende pneumatische Kompression,
adaptive Kompressionsbandagen, Ulkus-Strumpfsysteme,
medizinische Kompressionsstrümpfe

Modul 2 Praxis der Kompressionstherapie

Grundlagen der Bandagierung
Kompressionsdruck, Unter- und Aufpolsterung, Anlage von
Kurzzugbinden und Mehrkomponentensystemen

 

Anwendung der Materialen
Anlage von adaptiven Kompressionsbandagen,
Ulkus-Strumpfsystemen und medizinischen Kompressionsstrümpfen,
Umgang mit An- und Ausziehhilfen, verordnungsrelevante Hinweise

 

Der Patient im Fokus
Edukation, Material- und Hautpflege, Venensport

Der kostenlose Kurs wird auf der Website der Springer Pflege Akademie durchgeführt.
Zu Beginn ist eine einmalige Registrierung erforderlich. Klicken Sie nach Registrierung auf folgenden Button:

Zum E-Learning Kurs Kompressionstherapie

Hier gelangen Sie zur Registrierung.

Aktuelles Wissen online erarbeiten und anwenden

Hier gelangen Sie zum Kurs

Innerhalb des jeweiligen Moduls prüfen kurze Wissenstests, die, so oft wie gewünscht, wiederholt werden können, den Lernerfolg. Ein jeweils online zu bearbeitender Abschlusstest am Ende jedes Moduls erbringt drei Fortbildungspunkte im Rahmen der Registrierung beruflich Pflegender (RbP).

Die E-Learning-Tools des Medical Data Institute sind anerkannt durch die Deutsche Gesellschaft für Phlebologie (DGP) und die Initiative Chronische Wunden (ICW).

Nach erfolgreicher Absolvierung des Abschlusstests erhält der Teilnehmer ein Zertifikat, das als PDF-Dokument auf dem Computer oder dem Smartphone gespeichert werden kann.

Die Inhalte der Module wurden von Kerstin Protz und Jan Hinnerk Timm erarbeitet.
Gutachter waren Prof. Dr. Joachim Dissemond, Prof. Dr. Knut Kröger und Prof. Dr. Markus Stücker.

© 2019 Medical Data Institute