Prof. Dr. Dr.-Ing. Jürgen Lademann (Berlin)

Prof. Dr. Dr.-Ing. Jürgen Lademann (Berlin)

Leiter Bereich Hautphysiologie, Klinik für Dermatologie, Venerologie und Allergologie, Charité

Jürgen Lademann ist ein international anerkannter Forscher, der sich mit Themen an der Nahtstelle zwischen Dermatologie, Pharmakologie und Biophysik beschäftigt. Von Hause aus Physiker leitet er seit 1996 den Bereich „Experimentelle und angewandte Physiologie der Haut“ an der Klinik für Dermatologie, Venerologie und Allergologie, Charité – Universitätsmedizin Berlin. 2001 wurde er zum Professor für Dermatologie berufen.

  

Zu seinen Forschungsschwerpunkten gehören

  • Penetrationswege topisch applizierter Substanzen
  • Haarfollikel als Penetrationsweg und Speicher von Wirkstoffen
  • Nanopartikel
  • Optische Messmethoden
  • Antioxidantienmessung
  • Niedrigtemperatur-Plasma

 

Jürgen Lademann engagiert sich in zahlreichen Kommissionen und Editorials Boards verschiedener Fachzeitschriften wie etwa „Skin Pharmacology and Applied Skin Physiology“. Von 2003 bis 2008 war er Präsident der „International Society of Skin Pharmacology and Physiology“, seit 2008 ist er Mitglied der Kommission für Kosmetische Mittel des Bundesinstituts für Risikobewertung; Experte für Risikobewertung von Nanopartikeln in kosmetischen Produkten bei der ECETOC AISBL, Brüssel, sowie Gutachter in verschiedenen Forschungsprogrammen der Europäischen Union. 2011 wird er die Gordon Conference „Barrier Function Of Mammalian Skin“ in den USA leiten.

 

Links:

http://www.derma.charite.de

Veröffentlichungen

N. Otberg, H. Richter, H. Schaefer, U. Blume-Peytavi, W. Sterry, J. Lademann
Variations of Hair Follicle Size and Distribution in Different Body Sites
J Invest Dermatol, 122, 14 – 19, (2004)
 
A. Teichmann, U. Jacobi, M. Ossadnik, H. Richter, S. Koch, W. Sterry, J. Lademann
Differential Stripping: Determination of the amount of topically applied substances penetrated into the hair follicles
J Invest Dermatol, 125, 264-269, (2005)
 
S. Jung, N. Otberg, G. Thiede, H. Richter, W. Sterry, S. Panzner, J. Lademann
Innovative Liposomes as a transfollicular drug delivery system: penetration into porcine hair follicles
J Invest Dermatol, 126, 1728 – 1732, (2006)
 
N. Otberg, A. Patzelt, U. Rasulev, T. Hagemeister, M. Linscheid, R. Sinkgraven, W. Sterry, J. Lademann
The role of hair follicles in the percutaneous absorption of caffeine
Br J Clin Pharmacol, 65:4 488-492, (2007)
 
P. Schroeder, J. Lademann, M. E. Darvin, H. Stege, C. Marks, S. Bruhnke, J. Krutmann
Infrared radiation-induced matrix metalloproteinase in human skin: Implication for protection
J Invest Dermatol, 128(10), 2491-2497, (2008)
 
A. Patzelt, F. Knorr, U. Blume-Peytavi, W. Sterry, J. Lademann
Hair follicles, their disorders and their opportunities
Drug Discovery Today: Disease Mechanisms,  5(2), 173-181, (2008)
 
A. Martschick, J. Sehouli, A. Patzelt, H. Richter, U. Jacobi, G. Oskay-Ozcelik, W. Sterry, J. Lademann
The pathogenetic mechanism of anthracycline –induced palmar-plantar erythrodysesthesia
Anticancer Res,  29(6), 2307-13, (2009)
 
J. Lademann, A. Patzelt, M. Worm, H. Richter, W. Sterry, M. Meinke
Analysis of in vivo penetration of textile dyes causing allergic reactions
Laser Phys Lett 6(10), 759-763 (2009)
 
J. Lademann, H. Richter, A. Alborova, D. Humme, A. Patzelt, A. Kramer, K.-D. Weltmann, B. Hartmann, C. Ottomann, J. W. Fluhr, P. Hinz, G. Hübner, O. Lademann
Risk assessment of the application of a plasma jet in dermatology
J Biomed Opt 14(5), 054025-1-054025-6 (2009)

Veröffentlichungen

in Bearbeitung

Zurück

© 2019 Medical Data Institute