Dr. med. Dipl. oec. med. Colin M. Krüger (Berlin)

Dr. med. Dipl. oec. med. Colin M. Krüger (Berlin)

FA f. Chirurgie & Visceralchirurgie , Gesundheitsökonom

Dr. med. Dipl.oec. med. Colin M. Krüger ist Facharzt f. Chirurgie & Visceralchirurgie, und Gesundheitsökonom. Zurzeit ist er als Oberarzt der Klinik für Chirurgie am VIVANTES Klinikum Berlin Neukölln tätig. Seit 2004 ist er Inhaber & Geschäftsführer der SiCo-Medical – Science, Consulting & Medical Service und hat in dieser Funktion u. a. Firmen wie Fresenius Biotech GmbH, München oder W.O.M. – World Of Medicine AG, Berlin beraten.
 
Aus seiner langjährigen klinischen Tätigkeit heraus entwickelten sich eine Vielzahl an Kooperationen mit nationalen und internationalen, insbesondere aber auch ortständig ansässigen Medizin- und Medizintechnik Unternehmen. Fokus der jeweiligen Kooperationen war stets die Verbesserung und Weiterentwicklung von industrieller Medizintechnik am klinischen Bedarf unter dem Motto:

„Wir können helfen zu entwickeln, was wir später auch kaufen wollen, damit wir nicht irgendwann Entwicklungen kaufen müssen, die uns nicht helfen können!“
 
 
Arbeitsschwerpunkte klinische Tätigkeit
 

  • onkologische Chirurgie des oberen und unteren Verdauungstraktes
  • minimal invasive Chirurgie maligner und benigner Erkrankungen innerer Organe
  • Beteiligung an prospektiven klinischen Studien, insbesondere auf dem onkologischen Sektor

 

Im Rahmen der selbstständigen Tätigkeit steht die Verbesserung und Entwicklung von Algorithmen zur individuell onkologischen Therapieplanung im Fokus des Interesses.

 

Publikationen 

Dr. med. Dipl.oec. med. Colin M. Krüger ist Autor zahlreicher Publikationen und an einer Fülle von Forschungsprojekten beteiligt.

 

Links
www.sico-med.de – SiCo-Medical – Science, Consulting & Medical Service
www.dgch.de – Deutsche Gesellschaft für Chirurgie
www.dgvc.de – Deutsche Gesellschaft für Visceralchirurgie

Vita

seit 2007
Oberarzt der Klinik für Chirurgie des VIVANTES Klinikum Berlin Neukölln
 
2007
Master of Business Administration (executive MBA)  
 
2007
Facharzt für Visceralchirurgie
 
seit 2005
Gründer und Geschäftsführer der SiCo-Medical –Science, Consulting & Medical Service
 
2005
Zusatzbezeichnung: Notfallmedizin
 
2005
Facharzt für Chirurgie
 
seit 2004
Gründer und Teilhaber der CATAPLAN GbR– innovative Medizinarchitektur
 
2004
Ernennung zum Leitenden Notarzt der Südwestpfalz
 
2001 - 2003
Zweitstudium der BWL / Gesundheitsökonomie
 
2000
Promotion im Fach Humanmedizin an der FU Berlin
 
2000- 2001
Forschungsfreistellung an der Universität Ulm
Thema: Caspase-1 abhängige Schädigungsmechanismen in der experimentellen Pankreatitis an isolierten pankreatischen Azinuszellen der Ratte
 
1999
Beginn des AiP in der Abteilung für Chirurgie der Universität Ulm
 
1999
Drittes Staatsexamen und Approbation in Berlin
 
1991
Abitur in Berlin
 
 
Chirurgische Schulen

1999-2002
Universitätsklinikum Ulm (Prof. Dr. H.G. Beger)
 
2002 – 2005
Universitätsklinikum Homburg / Saar (Prof. Dr. M. Schilling)
 
Ab Sept. 2005
Klinikum Neukölln, Berlin (Prof. Dr. Dr. A. Holzgreve)
 
 
Mitgliedschaften

  • Deutsche Gesellschaft für Chirurgie
  • Deutsche Gesellschaft für Visceralchirurgie
  • Berliner Chirurgische Gesellschaft
  • Bund Deutscher Notärzte
  • Vereinigung Berliner Notärzte
  • Mitglied der Berlin-Lounge – Wirtschaftsbörse der mittelständischen Unternehmen, Berlin
  • Mitglied des Marburger Bundes
  • Mitglied des Hartmann Bundes

Zurück

© 2019 Medical Data Institute